TIXI-Blog

15% unserer Fahrgäste nutzen den «von Person zu Person Service». Oft sind es Angehörige oder Institutionen, die betagte und zum Beispiel demente Personen anmelden.

+

Im Herbst 2019 wurde TIXI vom Fahrer Paolo Gagliardi kontaktiert, der sich für das Sponsoring eines Fahrzeuges interessierte.

+

Im Kanton Zürich leben 180 000 Personen mit einer Behinderung – einer psychischen, kognitiven oder körperlichen Einschränkung.

+

Bis Ende 2023 soll der öffentliche Verkehr (ÖV) in der Schweiz und somit auch in Zürich den Bedürfnissen von Menschen mit Behinderung entsprechen.

+